Zum Mitgliedsformular

Daten & Fakten

Mehr als 5.000 mittelständische, sehr oft familiengeführte, traditionsreiche Unternehmen in den Bereichen Industrie, Großhandel und Automatenaufstellung bieten über 70.000 moderne Arbeitsplätze. Davon sind 75 Prozent weibliche Beschäftigte.

Für Ausbildungssuchende bietet unsere Branche zwei Angebote. Derzeit werden etwa 500 junge Menschen in zur Fachkraft für Automatenservice und zum Automatenfachmann/ -frau ausgebildet.

Insgesamt sind in Deutschland 267.000 Geldspielgeräte (GSG) aufgestellt. Davon sind Ca. 9.000 Spielstättenstandorte mit rd. 190.000 GSG und ca. 77.000 Geräte in gastronomischen Betrieben sowie an verschiedenen anderen Aufstellplätzen.

Die Gesamtumsätze der Branche betrugen 2015 auf allen Ebenen (Handel, Industrie und Aufstellungen) 6,715 Milliarden Euro.

Jährlich erhält der Staat von unserer Branche mehr als 2 Milliarden Euro an Steuern und sonstigen Abgaben, davon entfallen inzwischen fast 50 % auf kommunale Vergnügungssteuern.

Weitere Infomationen zur Wirtschaftskraft der Branche erhalten Sie auf der Internetseite des Verbandes der Deutschen Automatenindustrie (VDAI).