Zum Mitgliedsformular

Freizeitspaß und Spielkultur

Spielen gehört zum Leben wie Essen und Trinken. Lust und Spaß daran sind vom Alter unabhängig. Nur das Spielverhalten und die Spielformen verändern sich im Laufe der Jahre. Erwachsene reizt das Spiel mit und um Geld. Für die einen ist es der Nervenkitzel des Aktienmarktes, manche versuchen ihr Glück beim Roulette oder an Glücksspiel-automaten (Slotmachines) in Spielbanken, wieder andere bevorzugen das „Kleine Spiel für kleines Geld“ an Geld-Gewinn-Spielgeräten in Gaststätten und Spielstätten.

Rund zehn Millionen Erwachsene in Deutschland spielen häufiger oder gelegentlich an Spielgeräten mit und ohne Geld-Gewinn-Möglichkeit. Wir möchten Ihnen einen Einblick in diese Art der Unterhaltung geben, die so viele Menschen begeistert. Damit jeder die Freude am Spiel genießen kann, bedarf es klarer Regeln. Unsere Spielstätten sind sich dieser Verantwortung gegenüber ihren Gästen bewusst. Wir versprechen weder das schnelle Geld – noch machen wir es. Besucher finden bei uns vor allem Freizeitspaß und Unterhaltung für wenig Geld.

Uns ist wichtig, Sie darüber zu informieren, dass unser Spielangebot klaren Regeln unterliegt und sich deutlich von anderen Geld-Gewinnspielangeboten abgrenzt. Wir widmen uns dem Thema Prävention genauso wie der Ausgrenzung und Unterbindung illegaler Spielangebote. Unser besonderes Engagement gilt auch unseren Arbeits- und Ausbildungsstätten für mehr als 70.000 Arbeitnehmer (davon etwa 75 % weibliche Mitarbeiter) und mehr als 500 Auszubildende bundesweit, die wir Ihnen gerne vorstellen möchten. Spielen macht Spaß. Neues zu erfahren ebenso. Deswegen wünschen wir Ihnen viel Freude, wenn Sie an dieser Stelle beides entdecken.